Blog Images
Erfahre mehr über unser besonderes Surfcamp an der Algarve in Portugal
Blog Images
Erfahre mehr über unsere Surfschule an der Algarve in Portugal
Blog Images
Erfahre mehr über unsere Surfboards und Wetsuits

Surfcamp Algarve

Du möchtest an der Algarve in Portugal surfen lernen, in perfekter Lage strandnah wohnen und gleichgesinnte Surfer kennenlernen? Dann komm zu uns ins Algarve Watersport Surf Camp!
Die Algarve, die südlichste Region vom portugiesischen Festland, ist bekannt für ihre wunderschönen Surf-Strände. Unser Surf Camp mit Pool ist nur wenige Minuten vom Strand entfernt. Es befindet sich nahe dem typisch portugischen Städchen Lagos, von dem wir sämtliche Surfspots der Algarve an der Süd- und Westküste leicht erreichen. Seit mehr als 10 Jahren besuchen uns internationale Gäste um das wellenreiten zu lernen!

Bei uns kannst du nicht nur das Surfen lernen oder als fortgeschrittener Surfer die idealen Surfbedingungen der Spots: Arrifana, Amoreira und Monte Clerigo genießen. Auch Kiten, Wakeboarden, Stand Up Paddling und Windsurfen ist könnt ihr bei uns lernen. Das Wellenreiten bringt dir ein zertifiziertes Trainer-Team an verschiedenen Surf-Stränden, die von unseren Camp Bussen angefahren werden, bei. Entspannen kannst du nach einem langen Surf-Tag mit viel Wasser und Sonne an unserer Camp Bar in entspannter Atmosphäre mit Surfern aus der ganzen Welt.

Buche dein Bett, Zimmer oder Bungalow in unserer Unterkunft sowie unsere Surf-Kurse direkt online für deine gewünschte Reisezeit! Unser sympathisches Team steht dir gerne bei Fragen via E-Mail oder Telefon zur Seite.

Monte Clerigos, Westalgarve, Surf spot

advanced surfer, floater, down the line, Portugal

Surfen lernen in Portugal

Surfen oder Wellenreiten ist die Mutter aller Boardsportarten und obwohl dieser Sport schon seit hunderten von Jahren ausgeübt wird, hat er nichts an seiner Faszination verloren. Nirgendwo lässt sich die Kraft und Schönheit des Meeres so intensiv erleben wie beim Surfen.

Die Algarve bietet ideale Voraussetzungen, um das Surfen in Portugal zu lernen. Eine Vielzahl von Stränden und windgeschützten Buchten, das warme Klima und nicht zuletzt die stetige Versorgung mit Swell ermöglichen wellenreiten das ganze Jahr. In Portugal bietet sich der Sommer eher für Surf-Anfänger an, da die Wellen zu dieser Zeit eher klein bis mittelgroß brechen. Ihr könnt an einem der Surfkurse in Portugal teilnehmen oder ihr bucht direkt euren Surfurlaub bei uns im Algarve Surfcamp. Der Winter ist die beste Zeit für Fortgeschrittene und Profi Surfer, da die Wellen dann oft weit über 2 Meter brechen. Für Gäste die erst das surfen lernen findet sich aber an der Südküste Spots wie Meia Praia, Luz und Barranco die sich auch bei großen Wellen gut für Surfkurse eigenen.


Surfguiding in der Algarve

Du kannst schon ganz gut surfen und brauchst keinen Surflehrer mehr sondern willst die verschiedenen, zum Teil versteckten Wellenret-Spots der Algarve erkunden?

Der Südwestliche Zipfel Portugals bieten dafür reichlich Auswahl. Eigentlich brechen hier fast jeden Tag irgendwo gute Wellen. Die Algarve fängt Swell aus Norden, Süden und Westen ein. An den verschiedenen Spots erwarten euch Wellen die über Riffe und Sandbänke sowie in Flußmündungen brechen.

Man muss nur wissen wo und wann.

Ebbe, Flut und der Wind, der an einem Spot aus einer ganz anderen Richtung kommen kann als am Nachbarspot, dazu schwer zu erreichende Strände, die man nur über versteckte Schotterstraßen findet machen es vielen reisenden Surfern schwer am richtigen Spot zur richtigen Zeit zu sein.